Zum Inhalt springen

„Wandern für Männer“

Winterwanderung des Netzwerk Katholisches Familienzentrum
Datum:
25. Jan. 2024
Von:
Rolf Zok (Bericht von Frank Manterfeld)

Eine Winterwanderung auf den größten (künstlichen) Berg der Welt. 

Im Netzwerk Kath. Familienzentrum Bocklemünd/ Mengenich und Vogelsang fand zum ersten Mal das „Wandern für Männer“ statt. 

Eine Winterwanderung sollte unternommen werden. Und der Tag hätte nicht perfekter sein können. Knackig kalt, blauer Himmel und SCHNEE!

Die Tour führte hinauf auf die Sophienhöhe bei Hambach, den größten künstlichen Berg der Welt.

Seit 1978 mit dem Tagebau bei Hambach begonnen wurde hat man den Abraum „auf die grüne Wiese“ gekippt. Bereits 10 Jahre später wurde mit der Aufforstung des mittlerweile 200 Meter hohen Berges begonnen. Mittlerweile ist dort ein Naherholungsgebiet und Biotop von 300 Meter Höhe mit einem Wegenetz von 100 Kilometern entstanden.

Neun Männer genossen bei diesem fantastischen Wetter jeden Schritt.

Unser Weg führte uns vorbei an zugefrorenen Seen und einem keltischen Baumkreis natürlich auch auf den Gipfel. Den grandiosen Ausblick hatten wir uns verdient. Brotzeit und Heißgetränke inklusive.

Nach 15 Kilometern und 6 gemeinsam verbrachten Stunden im Schnee endete unsere Tour wieder auf dem Wanderparkplatz. Mit der jetzt tiefer stehenden Sonne kam die Kälte zurück. Und so machte man sich glücklich, zufrieden und auch etwas erledigt auf den Heimweg.

Mit sportlichen Grüßen

Frank Manterfeld

Kommissarische Leitung 

SKM Familienzentrum Bocklemünd